Hot Best Seller

Baedeker Reiseführer Gran Canaria: mit Downloads aller Karten und Grafiken (Baedeker Reiseführer E-Book)

Availability: Ready to download

Mit den Baedeker E-Books Gewicht im Reisegepäck sparen und viele praktische Zusatzfunktionen nutzen! - Einfaches Navigieren im Text durch Links - Offline-Karten (ohne Roaming) - NEU: Karten und Grafiken mit einem Klick downloaden, ausdrucken, mitnehmen oder für später speichern - Weblinks führen direkt zu den Websites der Tipps Tipp: Erstellen Sie Ihren persönlichen R Mit den Baedeker E-Books Gewicht im Reisegepäck sparen und viele praktische Zusatzfunktionen nutzen! - Einfaches Navigieren im Text durch Links - Offline-Karten (ohne Roaming) - NEU: Karten und Grafiken mit einem Klick downloaden, ausdrucken, mitnehmen oder für später speichern - Weblinks führen direkt zu den Websites der Tipps Tipp: Erstellen Sie Ihren persönlichen Reiseplan durch Lesezeichen und Notizen… und durchsuchen Sie das E-Book mit der praktischen Volltextsuche! E-Book basiert auf: 14. Auflage 2018 Weit gezogene Trockenhänge, Dünen und Kakteen im Süden. Dichte Wälder, blühende Obstbäume und Gemüsefelder im Norden. An die 2 000 Meter hohe Berge in der Mitte. Auf engstem Raum kann Gran Canaria mit sage und schreibe 14 Mikroklimazonen aufwarten – wie im Zeitraffer von Nordafrika bis Südtirol. Die entsprechend vielfältige Tier- und Pflanzenwelt der Insel wartet nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden! Exotik ganz nah, unterwegs und doch daheim – ein solch wohliges Gefühl stellt sich abends in Playa del Inglés, immerhin 3 500 km von der Heimat entfernt, schnell ein: Es ist noch herrlich warm, die Stimmung nach ein paar Gläschen so richtig rotweinwohlig. Urlaub eben! Weg vom Büro, weg vom schlechten Wetter – nach läppischen vier Flugstunden. Ihr Schnitzel auf Deutsch bestellen? Auf Gran Canaria kein Problem! Der neue Baedeker verrät Ihnen, wo’s am besten schmeckt … Nicht unbedingt augenscheinliche, vielmehr magische Momente stehen beim neuen Baedeker im Fokus – statten Sie Fataga einen Besuch ab: Ein bisschen wie aus der Zeit gefallen wirken die leuchtenden weißen Häuschen mitten in der steilwandigen Schlucht auf dem grünen Felsplateau – beim Schlendern durch die verwinkelten Gassen kommen Sie den klassischen Kanaren so nah wie selten. Ein wenig Blumenschmuck, Sonnenschein, kanarisches Gebäck in der Hand: Das Leben kann so einfach sein!


Compare

Mit den Baedeker E-Books Gewicht im Reisegepäck sparen und viele praktische Zusatzfunktionen nutzen! - Einfaches Navigieren im Text durch Links - Offline-Karten (ohne Roaming) - NEU: Karten und Grafiken mit einem Klick downloaden, ausdrucken, mitnehmen oder für später speichern - Weblinks führen direkt zu den Websites der Tipps Tipp: Erstellen Sie Ihren persönlichen R Mit den Baedeker E-Books Gewicht im Reisegepäck sparen und viele praktische Zusatzfunktionen nutzen! - Einfaches Navigieren im Text durch Links - Offline-Karten (ohne Roaming) - NEU: Karten und Grafiken mit einem Klick downloaden, ausdrucken, mitnehmen oder für später speichern - Weblinks führen direkt zu den Websites der Tipps Tipp: Erstellen Sie Ihren persönlichen Reiseplan durch Lesezeichen und Notizen… und durchsuchen Sie das E-Book mit der praktischen Volltextsuche! E-Book basiert auf: 14. Auflage 2018 Weit gezogene Trockenhänge, Dünen und Kakteen im Süden. Dichte Wälder, blühende Obstbäume und Gemüsefelder im Norden. An die 2 000 Meter hohe Berge in der Mitte. Auf engstem Raum kann Gran Canaria mit sage und schreibe 14 Mikroklimazonen aufwarten – wie im Zeitraffer von Nordafrika bis Südtirol. Die entsprechend vielfältige Tier- und Pflanzenwelt der Insel wartet nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden! Exotik ganz nah, unterwegs und doch daheim – ein solch wohliges Gefühl stellt sich abends in Playa del Inglés, immerhin 3 500 km von der Heimat entfernt, schnell ein: Es ist noch herrlich warm, die Stimmung nach ein paar Gläschen so richtig rotweinwohlig. Urlaub eben! Weg vom Büro, weg vom schlechten Wetter – nach läppischen vier Flugstunden. Ihr Schnitzel auf Deutsch bestellen? Auf Gran Canaria kein Problem! Der neue Baedeker verrät Ihnen, wo’s am besten schmeckt … Nicht unbedingt augenscheinliche, vielmehr magische Momente stehen beim neuen Baedeker im Fokus – statten Sie Fataga einen Besuch ab: Ein bisschen wie aus der Zeit gefallen wirken die leuchtenden weißen Häuschen mitten in der steilwandigen Schlucht auf dem grünen Felsplateau – beim Schlendern durch die verwinkelten Gassen kommen Sie den klassischen Kanaren so nah wie selten. Ein wenig Blumenschmuck, Sonnenschein, kanarisches Gebäck in der Hand: Das Leben kann so einfach sein!

1 review for Baedeker Reiseführer Gran Canaria: mit Downloads aller Karten und Grafiken (Baedeker Reiseführer E-Book)

  1. 4 out of 5

    Sonja Lattwesen

    Der beste Reiseführer über Gran Canaria, den ich gefunden habe! Ich reise seit 30 Jahren mit Baedeker Reiseführern, und es war zwischenzeitlich eine Hassliebe: man spart jedes Gramm Gepäck, aber im Handgepäck reist dieser Schinken mit! Trotzdem, zum Klugscheißen war der historisch-kulturelle Teil immer Gold wert. Aber so, wie der Goldpreis steigt und fällt, war auch der historische Teil im Baedeker oft zu lang. In diesem Band zeigt sich ein neues redaktionelles Konzept: Wie in das Leben auf der In Der beste Reiseführer über Gran Canaria, den ich gefunden habe! Ich reise seit 30 Jahren mit Baedeker Reiseführern, und es war zwischenzeitlich eine Hassliebe: man spart jedes Gramm Gepäck, aber im Handgepäck reist dieser Schinken mit! Trotzdem, zum Klugscheißen war der historisch-kulturelle Teil immer Gold wert. Aber so, wie der Goldpreis steigt und fällt, war auch der historische Teil im Baedeker oft zu lang. In diesem Band zeigt sich ein neues redaktionelles Konzept: Wie in das Leben auf der Insel wird man in diesem Baedeker langsam und mit großartigen Häppchen wie im Tapas-Restaurant Schritt für Schritt herangeführt. Eine Doppelseite über die Kultur der Altkanarier, eine Doppelseite über den Tourismus, je der gleiche Umfang über Klimazonen und den Strand - und man ist mehr als nur oberflächlich orientiert. Wenn man nur den besten Strand der Insel sucht, ist das Buch definitiv nichts für die Leser*in, aber mit Hilfe dieses Buchs kann man ihn auch finden. Wir sind eine der Touren abgefahren und hatten einen Eindruck von der Insel, wie ihn außer uns niemand in unserem Hotel so bekommen hat. Ebenfalls eine große Verbesserung: bei sich jährlich wiederholenden Terminen gibt es gute Hinweise zur Internetsuche. Der Reiseführer weiß um tagesaktuelle und jahreszeitliche Veränderungen und will sie gar nicht in Stein meißeln, sondern hilft mit guten Suchhinweisen. Jetzt die Kritik: Die Touren sind ohne Ausnahme auf Mietwagen zugeschnitten. Das Bussystem auf Gran Canaria ist super ausgebaut, eine Alternativtour mit dem ÖPNV muss sich die Leser*in selbst zusammenstellen. Die Zeitangaben für die Touren sind überambitioniert. Wir haben unsere Tour um eine Schleife gekürzt und waren trotzdem weit über der Zeit. Außerdem: Die Restaurant-Tipps sind meist eher hochpreisig, aber das weiß man als Leser*in vorher, dazu sind die verschiedensten Apps inzwischen besser. Aber um zu wissen, warum es hier aussieht, wie es aussieht, und wo es sich lohnt, hinzugehen, dazu war der Baedeker ein kundiger Begleiter.

Add a review

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Loading...