Hot Best Seller

Parabolis Virtualis. Neue, queere Lyrik

Availability: Ready to download

Die queere Gegenwartslyrik ist vielstimmig, mutig und divers. Sie zeigt Missstände auf, artikuliert Lebensrealitäten und zeigt sich verliebt in das Leben. Sie nutzt die Lyrik als Medium für das queere Projekt, ein sich immer in Verhandlung befindendes poetisches Unterfangen. Dennoch gibt es noch zu wenig Resonanzräume, die ihre kreative Vielfalt zeigen. Parabolis Virtualis Die queere Gegenwartslyrik ist vielstimmig, mutig und divers. Sie zeigt Missstände auf, artikuliert Lebensrealitäten und zeigt sich verliebt in das Leben. Sie nutzt die Lyrik als Medium für das queere Projekt, ein sich immer in Verhandlung befindendes poetisches Unterfangen. Dennoch gibt es noch zu wenig Resonanzräume, die ihre kreative Vielfalt zeigen. Parabolis Virtualis will das ändern – und präsentiert ab Herbst 2021 jährlich eine Auswahl an neuer, queerer Lyrik. Mit einer Mischung aus bekannten Stimmen und neuen Entdeckungen will Parabolis Virtualis als Reihe wieder und wieder die Frage stellen: Was ist queere Lyrik jetzt? Diese neuen und vor allem queeren Stimmen geben darauf Antwort.


Compare

Die queere Gegenwartslyrik ist vielstimmig, mutig und divers. Sie zeigt Missstände auf, artikuliert Lebensrealitäten und zeigt sich verliebt in das Leben. Sie nutzt die Lyrik als Medium für das queere Projekt, ein sich immer in Verhandlung befindendes poetisches Unterfangen. Dennoch gibt es noch zu wenig Resonanzräume, die ihre kreative Vielfalt zeigen. Parabolis Virtualis Die queere Gegenwartslyrik ist vielstimmig, mutig und divers. Sie zeigt Missstände auf, artikuliert Lebensrealitäten und zeigt sich verliebt in das Leben. Sie nutzt die Lyrik als Medium für das queere Projekt, ein sich immer in Verhandlung befindendes poetisches Unterfangen. Dennoch gibt es noch zu wenig Resonanzräume, die ihre kreative Vielfalt zeigen. Parabolis Virtualis will das ändern – und präsentiert ab Herbst 2021 jährlich eine Auswahl an neuer, queerer Lyrik. Mit einer Mischung aus bekannten Stimmen und neuen Entdeckungen will Parabolis Virtualis als Reihe wieder und wieder die Frage stellen: Was ist queere Lyrik jetzt? Diese neuen und vor allem queeren Stimmen geben darauf Antwort.

17 review for Parabolis Virtualis. Neue, queere Lyrik

  1. 5 out of 5

    Der blaue Buchling

    Kraftvoll, spielerisch, spannend. Hält, was es verspricht und gibt einen kleinen Einblick in spannende Stimmen der letzten Zeit.

  2. 5 out of 5

    Marlon | Books are gay as fuck

  3. 4 out of 5

    ja.n.adann

  4. 4 out of 5

    Nadin

  5. 4 out of 5

    Marc Lippuner

  6. 4 out of 5

    Selma

  7. 5 out of 5

    Philipp

  8. 5 out of 5

    Cara

  9. 4 out of 5

    Jo

  10. 5 out of 5

    Nils

  11. 5 out of 5

    Jenny

  12. 5 out of 5

    Nico

  13. 4 out of 5

    Anna Spener

  14. 4 out of 5

    Alex

  15. 5 out of 5

    Charlie Egon

  16. 5 out of 5

    Jasmin (notashotasmyteapot)

  17. 5 out of 5

    Lisa

Add a review

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Loading...